Was ist Baseball überhaupt?

vorab ein kleines interessantes Video "Wie funktioniert Baseball"...

 


Wer mehr erfahren möchte kann unter Kontakt den entsprechenden Übungsleiter finden, wir beantworten gerne alle Fragen.

 

Baseball Grundlagen und die Fachbegriffe in einer kleinen Übersicht:

Einleitung
Begriffserklärung
Das Spielfeld
Baseball Grundregeln
Die Strikezone


Das Spielfeld der Defensivmannschaft mit den Positionen seht Ihr auf dieser Abbildung.
baseballfeldspieler

 
Bei einem Baseballspiel, stehen sich 2 Mannschaften gegenüber, Ziel ist es mehr Runs (Punkte) als sein Gegner zu erreichen. Die beiden Mannschaften Spielen abwechselnd in einem sogenannten „Inning“ in der Defensive und Offensive. Gewechselt wird nach einem Halbinning, dies kann die Defensivmannschaft durch 3 Outs der Offensivmannschaft erreichen. Die Offensivmannschaft kann nur Punkte erzielen wenn die Spieler von der Homeplate mit dem Schlagdurchgang beginnend, einmal komplett jede Base überläuft und die Homeplate erreicht, ohne von der Defensive Out gespielt zu werden.

Eine leichte Erklärung zu den Out’s und Strike’s findet Ihr nach den Begriffserklärungen.

Baseball ist der traditionelle Sport aus den USA und es werden daher ausschließlich die Amerikanischen Begriffe Weltweit übernommen.



Die Wichtigsten Begriffe findet Ihr hier :

 

Ball : Ein Ball ist ein Pitch, der nicht im Flug durch die Strikezone geht und nach dem der Schlagmann nicht schlägt.

Base : Eine Base ist einer der 4 Punkte (Gummikissen), die ein Läufer in der richtigen Reihenfolge berühren muss, um ein Run (Punkt) zu erzielen. Die Bases werden von 1 bis 3 durchnummeriert, während die Gummiplatte in der Spitze des Fair-Territory Home Plate genannt wird.

Bases Loaded : Bezeichnet eine Situation, in der auf allen drei Bases Läufer der Offensivmannschaft stehen.

Batter : Schlagmann

Batting Order : Schlagreihenfolge (namentlich fest gelegt auf der Line-Up-Card)

Bunt : Ein Bunt ist ein geschlagener Ball, nach dem der Schlagmann nicht voll geschwungen hat, sondern den er absichtlich mit dem Schläger nur leicht berührt und ins Infield hat abprallen lassen.

Call : Ein Call bezeichnet die Entscheidung eines Schiedsrichters (Umpire).

Catch : Ein Catch bezeichnet den gelungenen Versuch einens Feldspielers, einem IM FLUG befindlichen Ball (Flyball). Dabei muss der Ball in der Hand oder im Handschuh landen und sicher unter Kontrolle bekommen werden.

 

Catcher : Der Catcher ist der Feldspieler, der seine Position hinter der Home Plate einnimmt.

Count : Mit Count bezeichnet man den Stand (Zählung) zwischen Batter und Pitcher.

Dead Ball : Bezeichnet einen Ball, der aufgrund einer regelkonformen Situation zeitweise nicht spielbar ist. Ein DEAD BALL führt zu einer vorrübergehenden Spielunterbrechung.

Doubel : Ein Doubel ist ein von Batter, so gut geschlagener Ball, so dass er ungehindert zur 2Base laufen kann und dabei nicht vom Feldspieler Out gemacht wird.

Doubel Play : Ist ein Spielzug der Feldspieler wo sie bis zu 2 Runner gleichzeitig Out machen.

 

Doubel Header : Sind 2 hintereinander folgende angesetzte Spiele.

Fielder : Feldspieler

Fly Ball : Flugball

Grounder : Ein Grounder Ball ist ein geschlagener Ball, der rollt oder nahe am Boden springt.

Hit By Pitch : Wenn der Batter vom Pitcher in seiner Batters Box getroffen wird.

Hit : Ist ein Schlag der so gut geschlagen worden ist, dass der Batter sicher auf First Base kommt und Safe ist.

Infield : Das Infield ist der Teil des Spielfeldes, der von den 3 Bases und der Home Plate umschlossen wird.

Infielder : Ein Infielder ist ein Spieler der Defensivmannschaft, der im INFIELD spielt.

Inning : Ein Inning ist ein Abschnitt eines Spieles. In einen solchen Inning spielen beide Mannschaften einmal als Offensiv– und einmal als Defensivmannschaft.

Live Ball : Mit Live Ball bezeichnet man die Phasen, in denen das Spiel aktiv ist, in denen Spielzüge gemacht werden können. Das Gegenteil von Dead Ball.

Line Drive : Ist ein hart geschlagener Ball, der direkt vom Schläger zum Feldspieler geht, ohne den Boden zu berühren.

Out : Mit Out bezeichnet man das Scheitern und vorübergehende Ausscheiden eines Offensivspielers. Bei 3 Out ist Inningwechsel.

Outfield : Das Outfield ist der Teil des Spielfeldes zwischen Infield und der hintersten Spielfeldbegrenzung.

Outfielder : Ein Outfielder (Außenfeldspieler) ist ein Spieler der Defensivmannschaft, der jenseits des Infieldes im Outfield seine Spielposition bezieht.

Pitcher : Der Pitcher ist der Feldspieler der zum Batter wirft (man nennt ihn auch Spielmacher).

Run : Unter einen Run (Spielpunkt) versteht man, dass der Runner es schafft alle Bases sicher zu umrunden und sicher die Home Plate erreicht.

Runner : Läufer

Safe : Mit Safe bezeichnet der Umpire wenn ein Runner oder Batter Runner sicher die Base erreicht.

Steal : Ein Steal bezeichnet das Stehlen einer Base durch einen Runner. Er erreicht die Base ohne das ein Ball vom Batter geschlagen wurde.

Tag Play : Ein Tag Play ist ein Spielzug, bei dem ein Feldspieler einen Runner mit dem Ball berührt, um ihn Out zu machen.


Das Spielfeld

 

Field-Dimension



Baseball Grundregeln

1. Wann ist ein Batter Out?

Ein Batter ist Out wenn der 3. Strike vom Catcher regelgerecht gefangen ist.


Einen von ihm geschlagenen Ball in Fair oder Foul-Territory regelgerecht aus der Luft gefangen wird (siehe Zeichnung "Das Feld").


2. Wann wird ein Batter zum Runner?

Ein Batter wird zum Runner wenn der geschlagene Ball, Fair ist (siehe Zeichnung "Das Feld")
und er auf der First Base Safe gegeben wird.

Der 3. Strike nicht regelgerecht vom Catcher gefangen wird und die First Base (wenn nicht weniger als 2 Outs sind) frei ist und er auf der First Base Safe gegeben wird.

Wenn der Pitcher den 4. Balls wirft.

Wenn der Batter von einen geworfenen Ball des Pitcher, getroffen wird. Dabei darf sein Körper sich nicht in der Strikezone befinden (siehe Zeichnung "Die Strike Zone").

 

3. Ein Runner ist Out wenn...
Er zur First Base rennt und der Ball eher beim First Baseman ist als der Runner (der muss diese Base mit den Fuß berühren und dies gilt nur bei der First Base).

Er von einem Feldspieler mit einem Tag Play berührt wird und der Runner dabei auf keiner Base steht oder sie berührt.
ein Force Play entsteht und der Feldspieler mit dem Ball in der Hand die Base berührt bevor der Runner sie erreicht.

Er von einen geschlagen der Ball getroffen wird bevor ein Feldspieler oder Umpire berührt wird.

Er einen Feldspiel beim Aufnehmen eines Balles behindert.



Die Strikezone

 

strikezone

 

Dass ein Strike schlecht für den Batter (Offensivmannschaft) und gut für den Pitcher (Defensivmannschaft) ist, wissen wir bereits. Die Entscheidung über einen Strike hält immer der sogenannte Plate Umpire (Schiedsrichter an der Homeplate). Deutlich zu erkennen befindet sich dieser immer hinter dem Catcher.

Die Strikezone selbst ist ein dreidimensionaler Raum, mit den Abgrenzungen der weißen Bodenplate (Homeplate) und der Höhe des Batters siehe Abbildung. Angefangen unter dem Knie bis ungefähr Brusthöhe.